Hirse mit Birne und Kokosnuss

by Milena

Diese Zutaten benötigst Du

Die Idee für dieses Rezept für Hirse mit Birne und Kokosnuss zum Frühstück (und für noch ein paar andere Rezepte mit Hirse) kam mir, als ich eine Woche lang nur mit Hirse fastete. Wie und warum ist eine lange Geschichte, aber so habe ich die Vielseitigkeit, die Hirse bietet, entdeckt. Du kannst sie genauso wie Porridge zum Frühstück machen, du kannst sie garen und dann mit Gemüse anbraten oder einfach zum Salat dazugeben.

Hirse ist ein Lebensmittel, das in großen Mengen Mineralien wie Magnesium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Zink und Mangan liefert. Hirse enthält außerdem Folsäure, Cholin, Niacin sowie die Vitamine K und E.

Guten Morgen und einen schönen Tag von mir 😉

Zubereitung von Hirse mit Birne und Kokosnuss

Print Recipe
Hirse mit Birne und Kokosnuss
Hirse mit Birne und Kokosnuss - ein schnelles und warmes veganes Frühstück, das nicht nur super lecker ist, sondern dich auch voll mit Energie auflädt.
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 2 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 2 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Wasche die Hirse in einem kleinen Topf und gib dann das Wasser oder die Nussmilch dazu. Bringe es zum Kochen, reduziere dann die Hitze und rühre für ca. 8-10 Minuten ständig um.
  2. Gib in der letzten Minute die Nüsse, die Rosinen, den Honig (Agavensirup) und die Kokosbutter dazu. Nimm dann den Topf von der Platte und lasse die Hirse etwa 15 Minuten bedeckt ruhen. Die Hirse quillt in der Zeit und nimmt das restliche Wasser auf.
  3. Serviere in Schüsseln und garniere mit etwas Birne, Kokosraspeln und Leinsamen.

You may also like

Leave a Comment