Mini vegane Pfannkuchen

by Milena
постни палачинки

Diese Zutaten benötigst Du

  • 3/4 Tasse weißes Mehl (oder anderes)
  • 1/2 Tasse Wasser oder (Kokos-)Nussmilch
  • 1 TL Backnatron
  • 2 EL Honig oder Agavensirup
  • 1 TL Apfelessig
  • 1/4 TL Zimt
  • 2 EL Fett für die Pfanne

Zum Servieren

  • Agaven-, Ahornsirup oder Honig (nach Deinem Geschmack)
  • Obst je nach Vorliebe
  • Nüsse je nach Vorliebe

Dieses Rezept für mini vegane Pfannkuchen ist aufgrund der Einfachheit toll, und ich hatte mich schon darauf gefreut, es mit Dir zu teilen. Ich hatte das Glück, frische Blaubeeren zu finden, und ich schaffte es, sie für die Bilder zu dekorieren.

Es gibt so viele Rezepte für vegetarische oder vegane Pancakes, aber als ich mich umsah, gab es viele davon mit enorm vielen Produkten als Inhalt…ganz anders dieses vorliegende Rezept. Es ist sehr sparsam an Produkten, und vor allem ohne Kuh-Milch, was einen „normalen“ Pfannkuchen fast schon ausmacht. 

Pflanzliche Milch (wie Nussmilch) wird mittlerweile in fast allen großen Geschäften verkauft, alternativ aber auch ganz einfach zu Hause herzustellen. Ich habe meistens Mandeln zuhause und stelle mir die Milch selbst her, wenn ich welche brauche. 

Dieses Rezept  ist ziemlich gut – ich mache die Mandelmilch genau danach, aber ich süße sie nicht zusätzlich, weil sie nicht zum Trinken ist.

Print Recipe
Mini vegane Pfannkuchen
Mini vegane Pfannkuchen - vegane Pancakes, die super lecker schmecken und einfach zuzubereiten sind
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 2 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten
Zum Servieren und Garnieren
  • Honig Agaven- oder Ahornsirup
  • Obst nach Geschmack und Saison
  • Nüsse nach Geschmack
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 2 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten
Zum Servieren und Garnieren
  • Honig Agaven- oder Ahornsirup
  • Obst nach Geschmack und Saison
  • Nüsse nach Geschmack
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Mische die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel, gib die Milch, Essig und Honig (Agave für Veganer) dazu. Rühre alles gut um. Die Mischung sollte glatt sein, nur ein wenig dicker als die Mischung für normale Pfannkuchen.  
  2. Erhitze eine Pfanne bei nicht voller Heizstärke der Platte. Wenn die Pfanne eine gute Antihaftbeschichtung hat, benötigst Du eigentlich gar kein Fett. Falls die Pfanne ohne Anti-Haftbeschichtung ist, nimm ein paar Tropfen Fett für jeden Pfannkuchen. Einen tollen Geschmack liefert Kokosöl  :).
  3. Gestalte die Pfannkuchen etwas kleiner und dicker, so werden sie super saftig. Ich verwende eine kleine Pfanne und mache Pancakes mit einem Durchmesser von 12-15 cm. Diese backe ich etwa 20-30 Sekunden auf jeder Seite.
  4. Nun garniere das Ganze nach Belieben mit Früchten und Honig, Agaven- oder Ahornsirup.

You may also like

Leave a Comment