Muffins mit Haferflocken und Banane

by Milena

Diese Zutaten benötigst Du:

Wenn ich überreife Bananen Zuhause habe, dann mache ich häufig Bananen-Haferflocken Kekse.

Sie sind schnell und einfach zuzubereiten und man kann sie unterwegs essen. Aber wenn das Wochenende kommt, mache ich gerne auch etwas spezielleres.

Braune (überreifene) Bananen  sind absolut nicht mein Favorit. Aber wegschmeißen wäre auch schade. Deswegen habe ich die Ärmel hochgekrempelt, und angefangen sie zu Muffins zu verarbeiten. Meine Bananen-Muffins sind frei von Mehl und Zucker, also ein gesundes Frühstück, und sie haben noch einen weiteren Vorteil: sie sind in 30 min fertig.

Zubereitung von Muffins mit Haferflocken und Banane

Print Recipe
Muffins mit Haferflocken und Banane
Schnelle Muffins mit Haferflocken und Banane zum Frühstück! Diese Muffins sind ohne Mehl und ohne Zucker, aber trotzdem super lecker und aromatisch!
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 3 Minuten
Portionen
Muffins
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 3 Minuten
Portionen
Muffins
Zutaten
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Heize den Backofen auf 200 °C vor. Mahle die Haferflocken mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer zu Mehl.
  2. Schäle und zerdrücke die Bananen in einer großen Schüssel. Gib alle anderen Zutaten in die Schüssel und verrühre alles gründlich.
  3. Lege Backpapier in eine Muffinform ein oder benutze Muffin-Minikörbchen und fülle sie bis zum Rand mit der Bananenmasse. Die Muffins sind ohne Mehl, daher gehen sie kaum auf.
  4. Backe die Muffins für ungefähr 30 Minuten und lasse sie dann 10-15 Minuten abkühlen.

You may also like

Leave a Comment