Risotto mit Porree und Austernpilzen

by Milena
Risotto aus Pilzen

Diese Zutaten benötigst Du für Risotto mit Porree und Austernpilzen

  • 200 gr. Austernpilze
  • ein halbes Bund Porree
  • eine Tasse Reis
  • eine halbe Tasse Weißwein (optional)
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Thymian
  • 100 ml dicke Kokosmilch mit hohem Fettgehalt
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • die Schale von einer Bio-Zitrone
|| Risotto mit Porree und Austernpilzen

Ich wollte Reis mit Porree und Austernseitlingen im Ofen zubereiten, ein klassisches bulgarisches Rezept, das super lecker ist…  Mein Ofen war allerdings nicht frei und ich hab mich entschieden, ein bisschen zu improvisieren…Ich habe etwas dicke Kokosmilch mit hohem Fettgehalt genommen, um das Ganze cremiger zu machen. Und für eine frische Note, habe ich Zitronenschale verwendet. Das Rezept ist außergewöhnlich lecker geworden. Der Duft von Porree und Zitrone, köstliche Austernpilze und cremige Konsistenz…einfach ein perfektes veganes Risotto. 

Wenn es dir nicht wichtig ist, das Gericht vegan zu machen, dann gib einfach geriebenen Parmesan statt Kokosmilch dazu.

Zubereitung von Risotto mit Porree und Austernpilzen

Print Recipe
Risotto mit Porree und Austernpilzen
Еin veganes Risotto mit Porree und Austernpilzen, mit perfekter cremiger Konsistenz, viel Aroma und einzigartigem Geschmack. Probiere dieses Rezept aus!
Pilz Risotto
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Wartezeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Wartezeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Pilz Risotto
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Reinige die Austernpilze und schneide sie in Scheiben. Schäle und hacke den Porree sehr fein.
  2. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und schwitze den Porree bei mittlerer Hitze für etwa 5 Minuten an. Bereite in einem separaten Gefäß die Gemüsebrühe vor. Ich verwende nur Bio-Gemüsebrühen, die keine Zusätze enthalten.
  3. Wenn der Porree weich ist, gib die Austernpilze und den Reis dazu. Rühre kräftig um, so dass der Reis nicht anbrennt und am Pfannenboden klebt. Lösche dann mit dem Wein ab und rühre, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Wenn du keinen Wein verwenden willst, überspringe diesen Schritt.
  4. Wenn der Wein ganz eingekocht ist, gib die Zucchini in die Pfanne und beginne, die Brühe mit einer Kelle anzugießen. Gib eine Kelle Brühe in die Pfanne, und warte dann bis der Reis die Brühe vollständig aufgesaugt hat. Erst dann kommt die nächste Kelle Brühe. Reduziere die Hitze und verfahre so, bis die Brühe komplett aufgebraucht ist. Diese Zugieß-Methode sorgt dafür, dass das Risotto eine perfekte Konsistenz bekommt.
  5. Wenn die Brühe alle ist, gib die Kokosmilch dazu. Schmecke mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Thymian ab. Erhöhe die Hitze und lasse das Risotto unter ständigem Rühren solange kochen bis die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist. Abhängig von der jeweils verwendeten Reissorte, kann die Brühmenge variieren. Das Risotto muss eine cremige Konsistenz haben - gar, aber mit etwas Biss.
  6. Wasche die Zitrone ordentlich. Es ist wichtig, dass die Zitrone bio ist, weil die Schale der “normalen” Zitronen mit Paraffin und anderen Substanzen behandelt wird, die wir natürlich nicht in unserem Essen haben möchten. Ich wasche sie immer mit Seife und warmem Wasser und dann nochmal mit kaltem Wasser. Reibe dann die Zitronenschale ab und gib sie zum Risotto.

Leave a Comment

You may also like