Gefüllter Hokkaido Kürbis

Posted on Posted in Hauptgerichte, Zuhause Kochen

Zutaten

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Für den gefüllten Kürbis:

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 1 große Stange Lauch, nur den weißen Teil
  • 1 kleine Dose / 220 g Kichererbsen
  • 300 g Rote Beete gekocht und geschält
  • 2 große Karotten
  • 5 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Harissa Paste
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Korianderpulver
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Für das vegane Pesto:

  • 1 Tasse frische Petersilie
  • 1 Hand voll Cashew Nüsse
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Immer Ende Oktober findet in den USA der nationale Kürbis-Tag statt. Ist es nicht erstaunlich, dass man dieser erstaunlichen Frucht sogar einen eigenen Feiertag widmet? Ich bin glücklich, dass ich in Europa lebe und in Osteuropa aufgewachsen bin, weil wir andere schöne Traditionen und Feste haben, aber ich liebe wirklich die Herbstdekoration mit den kleinen Kürbissen und Herbstblättern und den Kürbis-Kult um Halloween. Gewöhnlich lasse ich mich von amerikanischen Lieblingsbloggern inspirieren, wenn es um Kürbisrezepte geht. Dieses hier aber habe ich in Sofia, Bulgarien, ausprobiert. Ich habe dieses Gericht vor ein paar Jahren in einer bekannten Bäckerei / Restaurant selbst gegessen. Schon oft war ich in diesem Restaurant mit überwiegend veganer Küche, hatte aber nicht das Glück, dieses Essen auf der Tageskarte wieder zu finden. Seitdem versuche ich, es selbst herzustellen. Die Hauptzutaten sind Kürbis, Rote Beete und Kichererbsen und Du benötigst rund 50 Minuten, um dieses unglaublich leckere Essen zuzubereiten.

Einige Nährwerte für die Hauptzutaten aus Wikipedia: 100 Gramm roher Kürbis liefern 110 Kilojoule (26 Kilokalorien) an Nahrungsenergie. Zusätzlich ist Kürbis eine ausgezeichnete Quelle (20% oder mehr des Tagesbedarfs, TB) von Provitamin A Beta, Carotin und Vitamin A (53% des TB). Rote Beete (100 Gramm) liefert 43 Kalorien und ist eine reichhaltige Quelle (27% des TB) von Folat und eine moderate Quelle (16% des TB) von Mangan und Vitamin C in moderatem Gehalt (11% des TB). Kichererbsen sind eine nährstoffreiche Nahrung, die einen reichen Gehalt (20% oder mehr des Tagesbedarfs) an Protein, Ballaststoffen, Folsäure und bestimmten diätetischen Mineralien wie Eisen und Phosphor liefern. Thiamin, Vitamin B6, Magnesium, Zinkgehalt sind moderat und liefern 10-16% des TB. Das hört sich ziemlich gesund an :).

Ich habe einen kleinen Hokkaido-Kürbis (ca. 20 cm Durchmesser) für dieses Rezept verwendet, da er für 2 Portionen perfekt ausreicht. Es war mehr als genug für meinen Freund und aus meinem nicht ganz verputzten Rest machte ein perfektes Mittagessen am nächsten Tag. 

Lass uns beginnen <3

Zubereitung

1. Schneide den Kürbis in zwei Hälften und entferne die Spitze, so dass beide Hälften als Schale für die Füllung verwendet werden können. Heize den Ofen auf 180 ° C vor

2. Entferne die Samen mit einem Löffel. Lege die Kürbishälften auf ein Backblech und gib 1 Esslöffel Olivenöl und etwas Salz darüber. Backe es für 30 Minuten. 

3. Schneide die Karotten und den Lauch in kleine Stücke. Schwitze Sie in einer großen Pfanne mit 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze an, bis das Gemüse weich wird. Rühre gut um, damit nichts anbrennt.

4. Schneide die Rote Beete in kleine Würfel und gib sie zu den Karotten und Lauch in die Pfanne. Wasche die Kichererbsen und lasse sie abtropfen. Anschließend ab damit in die Pfanne. 

5. Mische Tomatenmark und Harissa mit etwas warmem Wasser (1/2 Tasse) und gib es zum Gemüse in die Pfanne.

6. Öffne den Ofen und nimm den Kürbis heraus. Nimm mit einem Löffel die Flüssigkeit aus dem Kürbis und gib diese zum Gemüse in der Pfanne. Nimm auch einen oder zwei Löffel des Kürbis und gib ihn in die Pfanne. Dies verleiht der Füllung etwas Kürbisgeschmack. 

7. Mit Korianderpulver, Salz und Pfeffer abschmecken und umrühren.

8. Nimm einen großen Löffel, gib die Füllung in die Kürbis-Hälften, und schiebe sie für 15-20 Minuten bei 200 ° C in den Ofen.

9. In dieser Zeit schäle die Knoblauchzehe und wasche die Petersilie. Gib alle Zutaten des veganen Pestos in eine Küchenmaschine, schmecke mit Salz und Pfeffer ab und vermische alles. 

Serviere den gefüllten Kürbis mit etwas Pesto-Sauce und einem Lächeln 🙂

Print Recipe
Gefüllter Hokkaido Kürbis Rezept
Das perfekte Rezept (nicht nur) für den Herbst, für gefüllten Kürbis mit Rote Beete und Kichererbsen.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Kochzeit 50 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für den gefüllten Kürbis
Für das vegane Pesto
Kochzeit 50 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für den gefüllten Kürbis
Für das vegane Pesto
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Schneide den Kürbis in zwei Hälften und entferne die Spitze, so dass beide Hälften als Schale für die Füllung verwendet werden können. Heize den Ofen auf 180 ° C vor
  2. Entferne die Samen mit einem Löffel. Lege die Kürbishälften auf ein Backblech und gib 1 Esslöffel Olivenöl und etwas Salz darüber. Backe es für 30 Minuten.
  3. Schneide die Karotten und den Lauch in kleine Stücke. Schwitze Sie in einer großen Pfanne mit 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze an, bis das Gemüse weich wird. Rühre gut um, damit nichts anbrennt.
  4. Schneide die Rote Beete in kleine Würfel und gib sie zu den Karotten und Lauch in die Pfanne. Wasche die Kichererbsen und lasse sie abtropfen. Anschließend ab damit in die Pfanne.
  5. Mische Tomatenmark und Harissa mit etwas warmem Wasser (1/2 Tasse) und gib es zum Gemüse in die Pfanne.
  6. Öffne den Ofen und nimm den Kürbis heraus. Nimm mit einem Löffel die Flüssigkeit aus dem Kürbis und gib diese zum Gemüse in der Pfanne. Nimm auch einen oder zwei Löffel des Kürbis und gib ihn in die Pfanne. Dies verleiht der Füllung etwas Kürbisgeschmack.
  7. Mit Korianderpulver, Salz und Pfeffer abschmecken und umrühren.
  8. Nimm einen großen Löffel, gib die Füllung in die Kürbis-Hälften, und schiebe sie für 15-20 Minuten bei 200 ° C in den Ofen.
  9. In dieser Zeit schäle die Knoblauchzehe und wasche die Petersilie. Gib alle Zutaten des veganen Pestos in eine Küchenmaschine, schmecke mit Salz und Pfeffer ab und vermische alles.
Rezept Hinweise

Serviere den gefüllten Kürbis mit etwas Pesto-Sauce und einem Lächeln 🙂

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.