Kartoffel-Rösti

by Milena

Diese Zutaten benötigst Du

  • 3 große Kartoffeln, circa 500 gr.
  • 1 Möhre
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Esslöffel Kichererbsenmehl oder Mehl deiner Wahl
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 4 Esslöffel Olivenöl

Rösti sind ein sehr einfaches und leckeres Kartoffelgericht aus der Schweizer Küche. Dies ist das Basisrezept für vegane Rösti. Wenn du nicht fastest, kannst du auch Käse dazugeben.

Für die Farbe habe ich eine Möhre zur Kartoffelmasse gegeben, und als Beilage habe ich einfach frischen, gemischten Salat gemacht.

Zubereitung von Kartoffel-Rösti

Print Recipe
Kartoffel-Rösti
Vegane Kartoffel-Rösti – super lecker und einfach zuzubereiten. Schau dir mal dieses interessante Rezept an - auf www.mamunche.com
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Schäle und raspele die Kartoffeln und die Möhre. Würze sie mit etwas Salz und lasse sie 5-10 Minuten stehen, damit das Wasser austritt.
  2. Drücke dann so gut wie es geht das Wasser aus der Masse. Du kannst die Masse zum Beispiel in ein Sieb geben, um das Wasser rauszudrücken, oder du rollst sie in Küchenrolle ein und „wringst“ sie aus.
  3. Gib nun den Pfeffer, das Mehl und die Muskatnuss dazu und vermische alles ordentlich.
  4. Erhitze 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne, gib die Hälfte von der Rösti-Masse hinein und drücke sie flach und fest. Ich mache insgesamt 2 Rösti, die jeweils so groß sind wie der Pfannenboden. Aber wenn du dich beim Wenden nicht sicher fühlst oder wenn du keinen passenden Pfannenwender hast, mache die Rösti kleiner - wie einen Kartoffelpuffer. Lasse die Rösti von beiden Seiten goldbraun braten.

You may also like

Leave a Comment