Maronen-Cremesuppe

by Milena

Diese Zutaten benötigst Du

  • 500 gr. Maronen
  • 1 Schalotte (Edelzwiebel)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3/4 Esslöffel Olivenöl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Thymian getrockneter oder frischer
  • 4-5 Champignons (optional)
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Süße Esskastanien stammen ursprünglich aus Asien, aber heutzutage findet man sie auch im Norden Afrikas, im Kaukasus und in Südeuropa.

Esskastanien waren früher eins der Hauptnahrungsmittel in vielen Regionen Europas. Man hat sie unter anderem getrocknet und daraus ein Mehl hergestellt, das sich vor Weizenmehl nicht zu verstecken braucht.

Mit der Ankunft der Kartoffel sind die Esskastanien dann als Nahrungsmittel für sowohl Menschen als auch Tiere in den Hintergrund getreten.
Zum Glück gewinnen Esskastanien und das Mehl daraus wieder an Popularität und man findet mehr und mehr Rezepte für leckere Gerichte mit ihnen. 

Die Esskastanie ist vielseitig und lässt sich sowohl für Nachtische als auch für herzhafte Gerichte verwenden. Dieser Eintopf aus Linsen und Maronen zum Beispiel ist eins meiner Lieblingsgerichte geworden.

Diese Suppe ist sehr einfach aber unglaublich lecker und zudem braucht man nur wenige Zutaten.

Zubereitung von Maronen-Cremesuppe

Print Recipe
Maronen-Cremesuppe
Maronen-Cremesuppe - ein einzigartiges leckeres und einfaches Rezept für eine warme, herbstliche Suppe. Das Rezept für Maronensuppe in einfachen Schritten…
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Wartezeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Wartezeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Wasche und gare die Maronen für etwa 20 Minuten. Halbiere die Maronen und nimm sie mit einem Teelöffel aus der Schale. So sind sie zwar nicht mehr ganz, aber wir pürieren sie später sowieso. Schäle und hacke die Schalotte und den Knoblauch.
  2. Erhitze das Olivenöl in einem passenden Topf. Gib die Schalotte und den Knoblauch hinzu und dünste unter ständigem Rühren für 5 Minuten glasig an. Die Schalotte sollte nicht braun werden. Reduziere daher wenn nötig die Hitze.
  3. Gib dann die Maronen dazu, aber hebe ein paar Stückchen zum Verzieren auf. Würze mit Salz und Pfeffer, gib dann die Brühe und den Thymian hinzu und bringe die Suppe zum Kochen. Reduziere dann die Hitze und lasse die Suppe für 15-20 Minuten köcheln.
  4. Wenn du willst, kannst du ein paar Champignons dazugeben: erhitze 1 Esslöffel Olivenöl und schwitze die dünn geschnittenen Champignons für etwa 3-4 Minuten an.
  5. Püriere die Suppe mit einem Mixer oder Küchenroboter oder Pürierstab. Serviere in einer Schale oder einem tiefen Teller und verziere mit ein paar Maronen, Champignons und einer Stange frischem Thymian.
Rezept Hinweise

 

You may also like

Leave a Comment