Süßkartoffel-Kichererbsen-Pfanne

by Milena

Diese Zutaten benötigst Du

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • 1 Dose Tomatenstückchen oder Tomatenpüree
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Handvoll Spinat (optional)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Walnüsse,
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel Honig oder Agavendicksaft
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Ein wunderschönes spanisches Gericht aus Süßkartoffeln, Kichererbsen und Spinat.
Dank dieser drei super gesunden Hauptzutaten kriegen wir alles, was wir brauchen in einer Pfanne– pflanzliches Eiweiß, Zink, Eisen, Folsäure und viele Vitamine. 

Die Idee zu diesem Gericht basiert auf einem traditionellen spanischen Gericht. Das hat mich mit seinem außergewöhnlichen Geschmack und Duft so beeindruckt, dass ich es sofort Zuhause ausprobieren musste. 

Zubereitung von Süßkartoffel-Kichererbsen-Pfanne 

Print Recipe
Süßkartoffel-Kichererbsen-Pfanne
Ein leckeres Rezept für vegane Süßkartoffel-Kichererbsen-Pfanne. Und für extra Vitamine noch mit Spinat. Probiere dieses Rezept aus und es wird eins deiner Favoriten.
Stimmen: 6
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 2 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 2 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 6
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Schäle und wasche die Süßkartoffel und schneide sie in circa 1 Zentimeter große Würfel. Schäle und hacke dann die Zwiebel und den Knoblauch.
  2. Erhitze Olivenöl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze und schwitze den Knoblauch und die Zwiebel an.
  3. Gib nun die Süßkartoffel in die Pfanne und brate sie für ein paar Minuten an.
  4. Gib dann die Tomaten, die Kichererbsen und ein bisschen Wasser dazu und verrühre alles.
  5. Würze mit Salz, Kreuzkümmel und scharfem Paprikapulver und lasse alles für 25 Minuten (bzw. bis die Süßkartoffeln gar sind) köcheln. Falls die Tomatensoße etwas säurig ist, gib etwas Honig oder Agavendicksaft zu.
  6. Süßkartoffeln nehmen ziemlich viel Salz auf, koste also unbedingt und salze gegebenenfalls nach. Wasche den Spinat und gib ihn in den Eintopf, rühre gut um, und lasse alles für eine Minute stehen.
  7. Schmecke mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer ab, und streue beim Servieren zerkleinerte Walnüsse drüber.
Rezept Hinweise

*Du kannst das Gericht auch ohne Spinat machen. Ist genauso lecker und nahrhaft.

You may also like

Leave a Comment